Samstag, 7. Juli 2018

//Neuzugänge// April 2018 [Werbung]

Hallo ihr Bücherwürmer da draußen!


Auch im letzten Monat sind wieder einige Bücher bei mir eingezogen, mehr als ich eigentlich geplant hatte. Die meisten Bücher habe ich als Rezensionsexemplare zugeschickt bekommen und zwei der Bücher sind der letzte Teil einer Reihe, die ich im nächsten Monat dann endlich in Angriff nehmen möchte. Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß!


Das erste Buch, welches bei mir angekommen ist war Nur um dich lächeln zu sehen (Werbung) von Emery Lord. Das Buch habe ich ganz zufällig auf Instagram gesehen und da mich der Inhalt sofort angesprochen hat, musste ich es einfach haben. Besonders gespannt war ich auf die Entwicklung der Gefühle zwischen den Protagonisten und falls ihr wissen wollt, wie mir das Buch gefallen hat, dann schaut gerne mal bei dem Post über meinen Lesemonat vorbei. Das Cover gefällt mir sehr gut, da es zwar verschiedene Bilder zweigt und auch wenn die Personen nicht so gut passen, wirkt alles zusammen sehr harmonisch und passt super zusammen.
Inhalt:
Als Vivi neu nach Verona Cove kommt, das kleine Nest an der Westküste, spürt sie sofort: Hier ist ein Neuanfang möglich. Als ihr dann der hinreißende Jonah mit seinen phänomenalen Kochkünsten begegnet, verfällt sie ihm augenblicklich - und Jonah ihr. Mit unbändiger Lebenslust und einem Feuerwerk aus Gedanken und Gefühlen wirbelt Vivi durch Jonahs Leben und das seiner Familie. Und mit jedem Tag ihres Zusammenseins spürt Jonah die Last, die er seit dem Tod seines Vaters mit sich schleppt, leichter werden. Doch Vivis Dämonen sind mächtig, und obwohl dieser gleißende Sommer fast unbeschwert ist, wird er sie beide für immer verändern ...


Als Ein Sommer auf gut Glück (Werbung) von Morgan Matson bei mir angekommen ist, war ich erst mal sehr überrascht, da das Buch sehr dick ist. Das Cover mit den Hunden und dem Mädchen hat mich sofort an eine sommerliche Liebesgeschichte erinnert, weshalb ich mir unbedingt den Klappentext durchlesen musste. Andie und Clark scheinen einen unglaublichen Sommer zu verbringen, bei dem sich einiges ändert und da mich der Klappentext sehr neugierig gemacht hat, musste ich natürlich auch dieses Buch haben.
Inhalt:
Die Sommerferien stehen vor der Tür und Andie hat alles geplant: einen Sommerkurs an einer renommierten Uni als perfekte Vorbereitung auf das Medizinstudium. Kein Problem – mit ihren guten Noten und einem bekannten Politiker als Vater. Doch als ein Skandal ihren Vater zum Rücktritt zwingt und der „befreundete“ Rektor der Eliteuni seine Empfehlung zurückzieht, steht Andie zum ersten Mal in ihrem Leben ohne Plan da. So beginnt ein Sommer, in dem sie Dinge tut, die sie nie zuvor getan hat: Sie führt Hunde aus, verbringt Zeit mit ihrem Vater – und lässt den süßen Clark weiter in ihr Herz, als sie vorhatte. Aber kann das länger halten als einen Sommer?


Der absolute Schock war, als ich gesehen habe das Der Übergang (Werbung)  von Justin Cronin 1100 Seiten hat und es einfach total dick ist. Damit hatte ich nicht gerechnet und jetzt habe ich ehr´lich gesagt Angst davor es zu lesen, da ich noch nie so ein fettes Buch gelesen habe. Den wenn mir die Geschichte von Amy nicht gefallen wird, kann ich mich bestimmt nur schwer dazu motivieren weiter zu lesen. Trotzdem bin ich schon sehr gespannt, was Amy erleben wird und ob sie den Untergang der Erde verhindern kann. (Es gibt noch zwei weitere Teile, da es sich bei der Reihe um eine Trilogie handelt, und die sind auch so dick....)
Inhalt:
Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI-Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief – völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte.


Sehr lange nach dem Erscheinungsdatum ist auch bei mir endlich Game of Destiny (Werbung) von Geneva Lee bei mir erschienen, der dritte Teil der Love Vegas Reihe. Nachdem mir der zweite Teil leider nicht so gut gefallen hat, musste ich das Buch trotzdem haben, da ich unbedingt wissen möchte, wer Jamies Vater umgebracht hat und ob die Liebe zwischen Emma und Jamie weiter bestehen kann. Nach diesem Buch ist die Reihe zu Ende und auch wenn sie nicht perfekt war, möchte ich der Autorin für diese Reihe danken, den mich hat sie auf jeden Fall oft begeistern können.
Inhalt:
Die leidenschaftliche Liebe, die Emma Southerly und Jamie West verbindet, konnten auch die jüngsten Ereignisse in Belle Mère nicht ins Schwanken bringen, sie sind sich näher denn je. Doch der Mord an Jamies Vater bleibt ungeklärt und hält die High Society von Las Vegas weiter in Atem. Das junge Paar muss fest zusammenhalten, um nicht weiter in den Fokus der Polizei zu geraten. Doch das ist nicht Emmas einziges Problem: Sie wird von der dunklen Vergangenheit ihrer Familie eingeholt und muss sich schließlich einer bitteren Wahrheit stellen – doch das könnte bedeuten, dass sie Jamie für immer verliert …


Nachdem ich erfahren habe, dass Belle et la magie - Hexenzorn von Valentina Fast der Abschluss der Trilogie ist, musste ich mir dieses Buch endlich kaufen, da der erste Band schon bei mir im Regal steht. Bis jetzt habe ich die Reihe noch nicht angefangen, doch das würde ich gerne nächsten Monat endlich in Angriff nehmen, da mir die Autorin schon mit ihrer Royal Reihe gezeigt hat, dass sie toll schreiben kann. Ich freue mich schon sehr Isabelle und die anderen Hexen kennen zu lernen und sie auf ihren Abenteuern begleiten zu dürfen. Außerdem bin ich gespannt ob auch Gefühle im Spiel sein werden!
Inhalt:
Seit die 17-jährige Isabelle Monvision aus ihrer Heimat verbannt wurde, ist nichts mehr, wie es mal war. Nicht nur hat sie ihre Hexenfähigkeiten vollständig eingebüßt, auch das Vertrauen zu Gaston ist mit den vergangenen Geschehnissen zu Bruch gegangen. Dennoch kämpft sie sich mit ihm und seinen Freunden durch die zahlreichen Gefahren des Magischen Waldes – wissend, dass sie nur im Reich auf der anderen Seite der Berge in Sicherheit sein kann. Mit allen Mitteln versucht Gaston sie auf dem unsicheren Weg dorthin zu beschützen. Dabei ahnt keiner von ihnen, dass dies nur der Anfang ist und Isabelle die Schlüsselfigur eines jahrhundertealten Krieges werden wird...


Gleich mit gekauft habe ich mir Soul Mates - Ruf der Dunkelheit von Bianca Iosivon, den zweiten Teil dieser Trilogie. Auch diese Reihe habe ich noch nicht angefangen, da ich von einigen erfahren habe, dass sie es kaum aushalten werden, bis der zweite Teil erscheint. Ich freue mich schon in die Welt von Rayne und Colt eintauchen zu dürfen und sie auf ihrem Weg zu begleiten. Besonders freue ich mich jedoch auf die Liebesgeschichte, da die beiden sicherlich irgendwann auf unterschiedlichen Seiten stehen werden und das wäre sicherlich ein immenses Problem.
Inhalt:
Rayne und Colt sind Seelenpartner - und ihre Liebe bringt sie in größte Gefahr. Denn Lauren, die Anführerin der Dunkelseelen, hat Rayne auf ihre Seite gezogen und versucht auf jede erdenkliche Weise, ihren Willen zu brechen. Doch Colt kämpft weiterhin für die Lichtseelen und würde alles dafür tun, um Rayne zurückzugewinnen.


Und das letzte Buch, welches letzten Monat bei mir eingezogen ist war Der Zwilligseffekt (Werbung) von Tal M. Klein, ebenfalls ein Rezensionsexemplar. Als ich auf der Suche nach Neuerscheinungen war bin ich auf dieses Buch gestoßen, einen Thriller, der in der Zukunft spielt. Normalerweise lese ich solche Bücher eher nicht, aber der Klappentext hat mich irgendwie angesprochen, weshalb ich es gerne haben wollte. Joels Geschichte wird sicherlich sehr spannend, den er wird verfolgt und muss außerdem noch ein Double ausschalten. Klingt total spannend und nervenaufreibend. Ich bin sehr gespannt.
Inhalt:
Wir schreiben das Jahr 2147. Nanotechnologie verhindert den Alterungsprozess, genmodifizierte Mücken ernähren sich von Kohlenstoffdioxid statt von Blut und man reist nicht mehr mit dem Flugzeug sondern via Teleportation. Es ist die Welt von Joel Byram. Ein durchschnittlicher Typ mit durchschnittlichen Problemen – sein Job als KI-Coach langweilt ihn und seine Ehe mit der hübschen Sylvia steht vor dem Aus. Ein Kurztrip nach Costa Rica soll neuen Schwung in die Beziehung bringen, doch dann passiert es: Joel wird beim Teleportieren versehentlich dupliziert. Nicht genug damit, dass Sylvia nun mit seinem Doppelgänger urlaubt, jetzt wird Joel auch noch von dem mächtigen Konzern International Transport gejagt ...


So und das waren sie nun, alle Bücher die in den letzten Wochen so bei mir eingezogen sind Eigentlich sollten es nicht so viele werden, aber ihr kennt das ja sicherlich, nicht alles was man sich vornimmt klappt dann auch wirklich. Aber ich bin froh, dass all diese Bücher nun einen Platz in meinem Regal haben und früher oder später wären die meisten wahrscheinlich eh bei mir eingezogen. Falls ihr eins der oben genannten Bücher schon gelesen habt, dann schreibt mir gerne oder habt ihr es noch vor?
An dieser Stelle möchte ich mich noch mal ganz herzlich beim Bloggerportal und den Verlagen bedanken, die mir die meisten der oben genannten Bücher zugeschickt haben.

Bis zum nächsten Mal ihr Bücherwürmer
eure arleneღ

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen