Mittwoch, 2. November 2016

Lesemonat, Neuzugänge, Highlights Oktober

Hallo ihr Bücherwürmer da draußen,

heute möchte ich euch die Bücher zeigen, die ich im Oktober gelesen habe!!! Dieses Mal werde ich euch aber auch gleich meine Neuzugänge und Highlights zeigen!

Diesen Monat habe ich sieben Bücher komplett beendet, zwei weiter habe ich angefangen!
Das heißt insgesamt habe ich 1.836 Seiten gelesen, das sind ungefähr 60 Seiten am Tag!

So und jetzt möchte ich euch die Bücher natürlich auch noch vorstellen!

Als erstes habe ich zusammen mit der lieben Laura (@_laura.reads_) das Buch Girl Online reredet, Laura hat es zum ersten Mal gelesen, was sich jetzt zum Glück geändert hat! Das Buch hat mir auch beim ersten Mal wieder super gefallen und ich würde es sofort wieder lesen! Demnächst werde ich auch den zweiten Teil rereden (für Laura wird es wieder das erste Mal sein) und am 28. November kommt dann endlich der langersehnte dritte Teil Solo für Girl Online raus und ich denke auch den werde ich zusammen mit Laura lesen! Wie schon gesagt, auch beim erneuten lesen hat mich das Buch total überzeugen können, ich habe immer noch die gleichen Lieblingscharaktere und freue mich schon total auf die nächsten Bücher! Das Buch bekommt von mir 5 Sterne!!!

Zwischendurch habe ich aber das Buch Rush of Love – Verführt von Abbi Glines gelesen, da ich schneller bei Girl Online vorankam als Laure und auf sie warten wollte(bin ich nicht mega nett?!?! ;D)! Das Buch habe ich mir in den Sommerferien als Mängelexemplar für 2,99€ gekauft und bin echt froh, dass ich das gemacht habe! Am Anfang habe ich schon lange überlegt, da ich noch nicht wirklich Erfahrung mit New Adult Büchern habe! Doch dann habe ich mir den ersten Teil der Rosemary Beach Reihe und noch andere Bücher von Abbi Glines gekauft, was ich eigentlich nicht bedauer! Auch diese Buch bekommt 5 Sterne, da mich die Geschichte wirklich gefesselt hat, auch wenn das Ende voraussehbar war und mir die Protagonisten manchmal ein bisschen genervt haben!

Danach habe ich das Buch Wenn Mädchen die Sonne sind, sind Jungs das Eis von Eva Völler gelesen und ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich das Buch aus der Bücherei nur mitgenommen habe, weil ich den Titel total lustig fand! Am Anfang hat mir das Buch auch echt gut gefallen, doch dann ist jeder mit seinen Verdächtigungen zu Jule gekommen und das hat mir überhaupt nicht gefallen und das hat mich auch genervt! Mal ist sie der Meinung, dann wieder einer anderen, dann weiß der Leser bei anderen Personen wieder nicht, was mit denen los ist und das war schon echt teilweise ganz schön komisch! Auch hier war das Ende voraussehbar und ich war froh als ich auf der letzten Seite angekommen war, den zum Schluss war es schon anstrengend weiterzulesen, aber ich wollte nun mal wissen wie sich alles aufdeckt! Deshalb bekommt das Buch auch nur 3,5 Sterne, wobei ich ihm am Anfang sogar 5 gegeben hätte!

Sixteen Moons – eine unsterbliche Liebe von Kami Garcia, Margaret Stohl habe danach angefangen, doch auf Seite 242 bin ich stehen geblieben, da das Buch langweilig geworden ist! Erst als ich angefangen habe es zu lesen ist mir aufgefallen, dass das das Buch zum Film Beautiful Creatures ist und der Film hat mir schon echt gut gefallen, doch das Buch konnte mich bis jetzt noch nicht wirklich überzeugen! Was wirklich schade ist, den ich dachte das Buch sei genauso gut wie der Film. Das Buch habe ich bei einer Verlosung auf Instagram gewonnen, da es spannend klang, als ich es dann erhalten habe, habe ich gemerkt, dass es davon noch weitere Bücher gibt. Da hatte ich mir vorgenommen die auch noch zu lesen, ich bin froh, dass ich sie mir noch nicht gekauft habe, den wenn das Buch so weiter geht, dann breche ich die Reihe nach dem ersten Band ab!

Daraufhin hab ich angefangen Morgentau von Jennifer Wolf zu lesen, was ich schon lange im Auge hatte, doch mir am Anfang erst mal gekauft hatte um es mir von der Autorin auf der Frankfurter Buchmesse signieren zu lassen! Doch in der Woche vor der Messe hatte ich auf einmal totale Lust das Buch zu lesen, was ich dann auch gemacht habe! Am nächsten Tag hatte ich es schon wieder beendet, da es mich total gefesselt hat. Die gesamte Geschichte fand ich schon seit der ersten Seite total toll und auch echt spannend, die Figuren konnten mich alle von sich überzeugen und ich habe wirklich alle ins Herz geschlossen! Vor allem das Ende gefiel mir richtig gut, da es unerwartet war, doch es war eine positive Überraschung und das nicht nur für den Leser! Das Buch bekommt von mir natürlich 5 Sterne, den es hat mir alles gefallen und ich habe nichts zu meckern!

Dann habe ich sofort Abendsonne von Jennifer Wolf begonnen und auch dieses Buch konnte ich nicht aus der Hand legen, den ich wollte immer wissen wie es weiter geht! Auch die Geschichte von Daliah hat mir total gute gefallen und ich finde es toll, dass der Leser auch von den anderen Jahreszeiten ein bisschen was mitbekommen! Ich wusste sofort was passiert, als sie in Gaias Garten geht und war dann aber doch irgendwie überrascht auch über das was danach passiert ist! Ein bisschen blöd finde ich, dass sich die Jahreszeiten die sich in die Mädchen verliebt haben, immer so abwertend zu ihnen sind! Das verstehe ich nicht so ganz, aber dadurch bleibt die Geschichte bis zum Ende total spannend und man will das Buch gar nicht weglegen! Auch bei diesem Buch gab es kurz vor Schluss eine überraschende Wendung, die wie beim ersten Teil aber zum Glück positiv war, deshalb bekommt auch dieses Buch 5 Sterne von mir! Ich freue mich schon total auf den 03.03.2017, den da erscheint (laut der Autorin) der dritte Teil der Reihe!!!

Als nächstes habe ich das Buch zur Serie Club der Roten Bänder von Albert Espinosa, in der er seine Geschichte über den Krebs erzählt, angefangen. Es ist total ungewöhnlich mal so etwas zu lesen, den so was habe ich bis jetzt noch nicht gelesen. Doch irgendwie bin ich dann nicht weitergekommen und habe deshalb ein anderes Buch angefangen!

Auf der Frankfurter Buchmesse haben Laura und ich uns das Buch Rubinrot – Das offizielle Buch zum Film gekauft, dass ich dann im Zug auf der Heimfahrt gleich komplett gelesen habe. Es war total interessant, man hat erfahren wie es überhaupt zum Film gekommen ist, was alles organisiert werden muss, wie die ersten Eindrücke der Schauspieler waren, die letztendlich die Rollen bekommen haben und noch ganz andere Dinge! Wenn man den Film sieht, denkt man gar nicht so darüber nach, was alles dahinter steckt und das es auch total kompliziert ist die Requisiten, die Schauplätze und die Kostüme zu beschaffen, doch wenn man dann so ein Buch liest wird einem das klar! Der Leser erfährt auch wie die Zeitsprünge inszeniert werden, Skizzen der Kostüme sind vorhanden und auch wunderschöne Bilder aus dem Film sind zu sehen! Ich bin wirklich froh, dass ich das Buch im Regal stehen habe und werde es sicherlich oft durchblättern! Das Buch bekommt von mir wie der Film und auch das originale Buch von Kerstin Gier 5 Sterne!

Saphirblau – Das offizielle Buch zum Film jedoch habe ich nicht so schnell gelesen, da ich schulisch einiges erledigen musste. Aber auch das Buch war total toll, es ist eigentlich im großen ganzen so aufgebaut wie das Buch zum ersten Teil und auch hier war ich sehr überwältigt. Die Einblicke die man dadurch bekommt sind echt Wahnsinn und ich bin froh, dass ich auch das Buch von der Frankfurter Buchmesse mit nach Hause nehmen konnte! Auch hier sind sooo tolle Bilder drinnen, man erfährt so viel, das man einfach nicht wusste und der Leser erfährt auch was Kerstin Gier von den Schauspielern hält, ob sie sich ins Drehbuch eingemischt hat und noch ganz andere Dinge, die echt interessant sind. Man erfährt auch was es für Schwierigkeiten gibt, die neuen Schauspieler/ Charaktere lernt man kennen und ich habe es sehr gerne gelesen und war immer ein wenig traurig, wenn ich das Buch weglegen musste! Auch dieses Buch bekommt, wie schon einige andere in diesem Monat auch, 5 Sterne!

Das wars auch schon, mit meinem Lesemonat! Meine Highlights diesen Monat waren alle Bücher die ich gelesen habe, bis auf Wenn Mädchen die Sonne sind, sind Jungs das Eis, denn das hat ja auch keine 5 Sterne erhalten!

Gekauft habe ich mir diesen Monat Morgentau, Abendsonne und Silber – Das erste Buch der Träume um sie mir auf der Buchmesse signieren zu lassen! Und auf der Buchmesse habe ich mir dann die Bücher zu den Filmen Rubinrot und Saphirblau noch geholt! Diesen Monat ist meine Ausbeute zwar überschaubar, aber das tut meinem Geldbeutel und meinem Sub echt gut, denn ich jetzt erst mal verkleinern möchte! Dazu kommen jetzt aber erst mal nur Girl Online 3 und natürlich die Bücher die ich zu Weihnachten bekomme, aber die werden dann eh gleich gelesen!

So und das wars auch schon wieder für heute, ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen Tag!

Bis zum nächsten Mal ihr Bücherwürmer!
;D






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen