Samstag, 14. Januar 2017

Rezension zu Dark Elements 2

Hallo ihr Bücherwürmer da draußen!

Zuletzt habe ich das Buch Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht von Jennifer L. Armentrout gelesen und möchte euch nun erzählen, wie mir das Buch so gefallen hat! Layla hat es auch im zweiten Teil nicht leicht, da sie wieder gegen zahlreiche Dämonen kämpfen muss und auch in Sachen Liebe und Freundschaft muss sie einiges aushalten!


Allgemeines:
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Titel: Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht
Band: 2
Verlag: Harper Collins
Seiten: 420
Preis: 16,90 €
Genre: Fantasyroman
ISBN: 978-3-95967-004-3


Inhalt:
Warum immer ich? Layla vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen, der sich in ihr Herz geschlichen hat. Ihr bester Freund Zayne kann sie nicht über den Verust hinwegtrösten. Und dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Da entdeckt Layla plötzlich neue Kräfte an sich - und Roth taucht wieder auf. Aber bevor sie das Wiedersehen feiern können, bricht die Hölle los ....


Meinung:

Der Schutzumschlag gefällt mir auch bei diesem Buch wieder richtig gut! Ich denke mal das soll Bambi sein und da die Schlange in diesem Teil recht wichtig ist, finde ich es gut, dass sie eben abgedruckt wurde! Auch ohne Umschlag ist das Buch schön, schlicht zwar, aber das macht ja nichts! Denn ich bin froh, auch ein paar schlichter aussehende Bücher im Regal stehen zu haben, denn auch einfache Dinge können wahnsinnig schön aussehen!

Die Zickereien zwischen Zayne und Roth gingen mir teilweise echt auf die Nerven und ich frage mich immer wieder wie Layla das nur aushält! Auch in dem zweiten Teil gab es viel Action, Dinge sind passiert, die man nie für möglich gehalten hat und ich dachte mir oft: Was soll den das jetzt? Ohhhh nein....warum? Also auch das Buch war teilweise echt krass! Nicht nur von der Handlung an sich, manche Charaktere haben sich auch gewaltige Dinge erlaubt und ich bin jetzt immer noch total überwältigt von dem Buch! Stacey ist echt eine gute Freundin, Zayne ein toller großer Bruder und was soll man schon zu Roth sagen? Er ist einfach nur toll! Klar manchmal ist er ein ganz schönes Arschloch, aber trotzdem ist er sehr charmant und er hilft Layla immer wieder, was ich echt bewundernswert finde. Am Schluss war endlich eine Szene, auf die ich schon warte, seitdem ich das erste mal etwas von Roth gelesen habe! Klar kam das sehr sehr überraschend, aber trotzdem habe ich mich darüber echt sehr gefreut! Nur leider weiß man nicht, wie es mit Roth und Layla weiter geht, den danach erfahren sie endlich wer die Lilin ist! Irgendwie habe ich die Person schon vermutet, aber sicher war ich mir nie, den es gab ja eigentlich keine Anzeichen dafür und wahrscheinlich hätten sie das nicht so schnell rausgefunden, hätte die Person es ihnen nicht offenbart! Der Clan ging mir auch immer öfter auf die Nerven und vorallem Abbot wurde immer blöder, was ich nicht toll finde! Klar ein bisschen kann ich seine Reaktionen schon verstehen, aber irgendwann reicht es halt mal!


Bewertung:
Das Buch hat mir auch wieder total gut gefallen, weshalb es
auch 5 Sterne von mir bekommt!

Da das Buch mit einem krassen Cliffhänger endet muss ich mir nächsten Monat unbedingt den letzten Teil der Trilogie kaufen, denn ich will wissen wie es weiter geht und vorallem wie alles endet! Aber erstmal muss ich ein paar Rezensionsexemplare!

Ich hoffe ich konnte euch relativ Spoilerfrei meine Meinung mitteilen und würde mich sehr freuen, wenn ihr meine nächste Rezension auch lesen würdet!

Bis zum nächsten Mal ihr Bücherwürmer!
;D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen