Sonntag, 8. Januar 2017

Rezension zu Dark Elements 1

Hallo ihr Bücherwürmer da draußen!

Als letztes habe ich das Buch Dark Elements - Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout gelesen und jetzt möchte ich euch berichten, wie mir das Buch gefallen hat! Es geht um Layla die sich in einen Dämon verliebt, doch sie kann unmöglich mit ihm zusammen sein? Aber ist es für sie vielleicht besser?


Allgemeines:
Autorin: Jennifer L. ARmentrout
Titel: Dark Love - Steinerne Schwingen
Band: 1
Verlag: Harper Collins
Seiten: 368
Preis: 16,90 €
Genre: Fantasyroman
ISBN: 978-3-95967-003-6


Inhalt:
Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihr Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ... und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!

Meinung:
Der Schutzumschlag mit dem Flügel sieht echt toll aus und auch alles andere an dem Einband gefällt mir gut! Auch das Buch an sich gefällt mir sehr sehr gut! Es ist zwar recht einfach, aber eigentlich zählt ja auch nur der Inhalt des Buches und im Regal steht es ja sowieso mit dem Schutzumschlag!
Der Schreibstill von Jennifer ist jedes mal wieder echt toll! Alles lässt sich so einfach lesen, ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, so fesselnd hat sie dieses Buch geschrieben! Am Anfang war ich der Geschichte gegenüber noch etwas skeptisch eingestellt, doch sie wurde von Seite zu Seite besser und wie oben schon erwähnt, konnte ich das Buch dann gar nicht mehr aus der Hand legen! Ich wusste sofort, dass Layla und Roth perfekt zusammen passen, doch leider hat es bei den beiden lange gedauert, bis sie es kapiert haben! Stacy und Sam sind echt coole Freunde und Zayne ist sicher ein guter, verständnisvoller, beschützender großer Bruder, um den ich Layla echt beneide! Roth hat mich mit seiner selbstsicheren Art und Weis oft an Deamon aus der Lux-Reihe erinnert, die ich sehr geliebt habe! Ich denke die Dark Elements Bücher haben echt Potenzial zu neuen Lieblingsbüchern zu werden, da die Mischung aus Liebe, Gewalt, Geheimnissen und Verrat genau richtig ist und ich die Geschichte von Layla echt toll finde! Zum Ende hin kamen noch einige krasse Dinge ans Tageslicht und es ist auch noch einiges passiert, wo ich echt schockiert war und teilweise hatte ich auch Tränen in den Augen! Das Buch endet mit einem richtig beschissenen Cliffhänger wenn ihr mich fragt, der mich zum verzweifeln gebracht hat! Die Bonusgeschichte aus Roth Sicht finde ich etwas unnötig, da man dadurch nicht wirklich etwas neues, besonders wichtiges erfährt, was ich echt schade finde! Aber trotzdem finde ich es cool, auch etwas aus seiner Sicht zu lesen und nicht nur aus Laylas Sicht!


Bewertung:
Das Buch war genial, etwas anderes habe ich von einem Buch von Jennifer L. Armentrout auch gar nicht erwartet! Deshalb bekommt es auch 5 Sterne von mir!

Wenn ihr Fantasy mögt und vielleicht schon die Lux-Reihe von Jennifer L. Armentrout gelesen hatb, dann werdet ihr von diesem Buch nicht enttäuscht werden! Deshalb klebt berechtigter Weise auch der Aufkleber mit der Aufschrift: "Für Fans von Obsidian" auf dem Buch!

Ich hoffe mit meiner Rezension konnte ich euch dieses tolle Buch schmackhaft machen und ich würde mich freuen, wenn ihr bei meiner nächsten Rezension auch wieder vorbei schauen würdet!

Bis zum nächsten Mal ihr Bücherwürmer da draußen!
;D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen